26.06.2015

Notizen von John Neumeier gestohlen

Bei einem Einbruch in das Auto der Choreologin des "Hamburg Balletts" wurden wichtige Notizen zu dem Stück "Peer Gynt" von John Neumeier gestohlen, teilte die Ballettkompanie mit. Die Unterlagen hätten für seinen Besitzer "höchsten künstlerischen Wert".

 

John Neumeier und das "Hamburg Ballett" bitten nun um Hinweise an die Polizei. Wer die Notizen findet, solle sie bei der nächsten Polizeidienststelle abgeben. Als Finderlohn bietet das "Hamburg Ballett" Freikarten für die Premiere von "Peer Gynt" am 28. Juni an.